Willkommen im SUNIVERSUM

Im Rahmen des Masterplans 100% Klimaschutz unterstützt der Regionalverband Großraum Braunschweig (potentielle) Akteure aus dem Feld der Suffizienz bei der Bildung eines verbandsweiten Netzwerks. Die Community im Großraum Braunschweig besteht aus heterogenen Akteuren. Neben Unternehmen, Gemeinden und wenigen Politiker*innen engagieren sich hier vor allem Vereine und zivilgesellschaftliche Initiativen.

Ziel des Suffizienz-Netzwerkes ist es, Akteure, die sich für ein klimafreundliches, nachhaltiges und suffizientes Leben einsetzen, zu unterstützen. Die Mitglieder können sich austauschen, voneinander lernen, ihre Ressourcen bündeln und gemeinsame Aktivitäten planen. Für das Gelingen braucht es ein breites gesellschaftliches Engagement und eine Zusammenarbeit aller Akteure.

Der Aufbau dieses Netzwerkes wurde durch subsolar* konzeptionell vorbereitet und moderiert. Nach einer best-practice-Recherche zu ähnlichen Vorhaben wurde in Workshops über die Erwartungen und Ziele, sowie über die zukünftigen Strukturen diskutiert, die im weiteren Verlauf von den Netzwerkkteur*innen eigenständig weiterentwickelt werden sollen.

Am 25.02.2019 wurde das Netzwerk unter dem Namen SUNIVERSUM offiziell gegründet. Es steht prinzipiell allen Interessierten offen. Das SUNIVERSUM wird von seinen Mitgliedern geformt und mit Leben gefüllt. Derzeit gibt es eine Reihe von Arbeitsgruppen, um zukünftige Strukturen zu entwickeln und zu etablieren.

Für einen gemeinsamen visuellen Auftritt nach außen wurde zudem ein Design Guide entwickelt, in dem die wichtigsten Gestaltungsregeln festgelegt sind und den Netzwerkteilnehmer*innen praktische Hinweise zur Umsetzung gegeben werden.

Strukturworkshop Gruppe “digitale und analoge Werkzeuge”

Strukturworkshop Gruppe “Werte und Regeln”

Brücken bauen

Visionen und Ziele

Der Design Guide zum Download

 

subsolar* team: Saskia Hebert und Sarah Bäcker

Fotos von Dina Richert, Saskia Hebert und Sarah Bäcker.