WOURT!

 

Im Projekt WOURT! geht es um Nachverdichtung – und zwar nicht nur in baulich-räumlicher, sondern auch in sozialer Hinsicht: Eine Baugruppe entschließt sich, nach 10 Jahren gemeinschaftlichen Wohnens das Dachgeschoss ihres Hauses auszubauen.
Die neuen Mitbewohner, ein Single und eine Familie mit zwei Kindern, haben sehr unterschiedliche Vorstellungen vom Wohnen, was sich im Grundriss widerspiegelt: Im kleineren Teil des Daches entsteht ein loftartiges Ein-Raum-Appartement mit eingestelltem Badkörper, im Größeren eine 110-m2-fünf-Zimmer-Wohnung, in der die privaten Rückzugsräume zu Gunsten großer gemeinschaftlicher Flächen minimiert werden.

121010_planstand
Für das Projekt wurde der alte, dioxinbelastete Dachstuhl komplett abgebrochen. Das in Holzbauweise konstruierte neue Dach wurde zur Gartenseite hin angehoben. Über dem Seitenflügel-Stummel entstand ein zweiseitig belichteter „Turm“. Beide Wohnungen haben je zwei Balkone, so dass die Bewohner ihr Leben nach dem Sonnenstand ausrichten können. Auf dem neuen Dach entsteht eine Gemeinschaftsterrasse für alle Hausbewohner: WOURT – Welcome on our rooftop!

Fotos: Anja Weber

aw130628-103
aw130628-110_c

aw130628-167

aw130628-147

aw130628-203